Sie die Dinge wie sie sind... der Leitgedanke von Norman... Greifvögel lassen sich weder erziehen, noch zähmen. Ein Adler trifft seine Entscheidungen sein ganzes Leben lang autonom, selbst wenn er bei Menschen aufgewachsen ist. Adler leben ihre Persönlichkeit und ihre eigene Präsenz in Freiheit, den Tod ständig an ihrer Seite. Die Natur ist nicht niedlich und lieb und die Naturgesetze sind das einzig Beständige... Adler kennen keine sozialen Zwänge wie wir Menschen und sie lassen sich auch nicht manipulieren.

 

Norman berührt uns mit der Faszination der Greifvögel und bringt uns das Verständnis für die Natur, die Wildnis und die Archaik näher. Dies in tiefer Verbundenheit und "ohne Leine", über viele Kilometer hinweg.

 

Norman ist Falkner aus Leidenschaft und es ist ein eindrückliches Erlebnis mit ihm auf dem Berg, bei einer Adlerwanderung dabei sein zu dürfen. Er hat ein enormes Wissen über "Raubvögel" und ein untrügliches Gespür für sie. Norman kommuniziert mit "seinen" Greifvögeln über Schwingungen. Sie lassen sich nichts vormachen und leben im Hier und Jetzt.

 

In der Falknerei Galina / Hotel Galina in Malbun/FL empfängt Norman seine interessierten Gäste, wo sie die herrlichsten Greifvögel aus atemberaubender Nähe erleben dürfen. Im Rahmen seiner Flugshow und den Adler- und Habichtwanderungen, gewährt er Einblick in die hohe Kunst der traditionellen Falknerei und zeigt die erstaunlichen Fähigkeiten dieser einmaligen Jäger.

Bildquelle: www.galina.li